Schaut doch öfters mal rein; warum...?

Na weil es sich lohnt. Ist immer was los und nach dem letzten Anstrich in 2017 immer mit ein wenig mehr Leben gefüllt.

 

Also öfters mal reinschauen!!! Wir hoffen es gefällt Euch.

 

Seit heute gibt es eine kleine Neuerung. Eine weitere Rubrik, um das Alleraktuellste mit den etwas weniger aktuellen Nachrichten und Infos zu trennen. Die aktuellsten Nachrichten stehen hier immer ganz oben

 

Aus AKTUELL wird: "Aktuell..." und "Älteres Aktuelles"

 

Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd

 

 

5. Spieltag

..zu Gast bei der SG Gimmeldingen/Haardt.

 

Und es hätte erfolgreich für uns werden können, wenn da nicht eine kleine Umstimmigkeit auf Papier gewesen wäre.

 

Samstagabend, 02.11.2019 - 20 Uhr in Neustadt, so war der Plan, so stand es geschrieben. Und voller Vorfreude auf einen spannenden Spieleabend hatten wir uns auf 19 Uhr zur Fahrgemeinschaft Mitffahrerparkplatz Rohrbach abgestimmt - ein guter Plan. Ja, wir waren gut vorbereitet. Einige Spieler waren auch schon zum Treffpunkt unterwegs als ein Anruf des Mannschaftsführers der SG Gimmeldingen/Haardt einging, mit der Frage: "Wo bleibt ihr denn?" Da war dann recht schnell klar, dass da wohl was schief gegangen ist.

 

Der Fehler lag im internen Schaidter Spielplan. Nicht 20 Uhr war Spielbeginn, sondern 18 Uhr mit 30 Minuten Karrenz; und wenn ein Spielpartner anschließend nicht mehr spielen möchte; dann ist eine solche Begegnung mit 0:8 verloren. Leider wollte die SG nicht mehr auf uns warten, so dass unsere Partie dann auch offiziell mit 0:8 in die Ergebnislisten eingehen wird.

 

Jetzt hätte ich als Homepageschreiberling hier einfach zum 5. Spieltag einen schwarzen Balken einsetzen können, eine Art "Balken der Verschwiegenheit", aber auch sowas kann passieren. Niemand ist unfehlbar; auch nicht der Mannschaftsführer, dessen freiwilliger Einsatz nicht mit der Ansprache vor einem Match genüge getan ist. Da steckt tatsächlich noch viel mehr Aufwand dahinter. Deshalb, mit einem Augenzwinkern, werden wir uns "intern unter Ausschluss der Öffentlichkeit" über etwaige Maßnahmen als Ausgleich den Kopf nicht zerbrechen....

 

...holen wir uns die Punkte im Rückspiel in eigener Halle am 06.02.2020 wieder zurück.

 

4. Spieltag

...und unser direkter Tabellennachbar zu Gast.

 

Post SV Ludwigshafen - mit 2 Punkten Vorsprung auf Platz 4.

 

Es war Samstagabend, 12.10.2019 - 18 Uhr, eine Aufzeichnung aus der Sporthalle Schaidt.

 

Wie immer vor Beginn unserer Heimspiele die Ansprache unseres Mannschaftsführers Sven: Spielpaarungen vorlesen, Infos zum Ablauf in des Spiels und der Halle geben, wichtig die Ankündigung „wohin geht es nach dem Spiel zum Essen“ und natürlich die Bitte, dass sich beim Spielen niemand verletzt – beim Kampf um den Ball und den Punkt kann das ganz schnell mal passieren.

Und das waren die Spiele:  das 1. HD mit Sven und seinem Bruder Sascha ging in zwei Sätzen relativ deutlich an die beiden Youngster – 1:0 Führung. Das 2. HD mit Klaus und Thomas war hart umkämpft, konnte aber leider durch den sicher aufspielenden Gegner nicht gewonnen werden. (Anm. d. Redaktion: das 2. HD des Post SV schien stärker aufgestellt als das 1. HD Zwinkernd) – 1:1 Ausgleich. Unser Damendoppel holte dann in einem starken 3.-Satz-Match die Führung wieder zurück. Klasse Spiel. 3. Herreneinzel, Thomas, umkämpfter 1. Satz knapp mit 20:22 verloren; im 2. Satz dann aber doch ohne Chance. Ausgleich 2:2. Das anschließende 1. HE gewann Sven in einem sicher geführten Spiel klar und deutlich in zwei Sätzen. Bei Sascha war es dann umso knapper: 22:20/22:20, knapper geht es nicht. Damit erneute Führung - 4:2; das Unentschieden war damit schon mal sicher. Nun standen noch zwei Spiele aus. Henni und Klaus, im Mixed-Doppel, hatten relativ schnell ihr Spiel unter Kontrolle und gewannen ungefährdet in zwei Sätzen mit 21:12/21:15. Der wichtige 5. Punkt war eingefahren. Das letzte Spiel des Abends bestritt Kerstin. Kerstin hatte hier mit einer stark aufspielenden Gegnerin keine Chance und verlor leider recht deutlich in zwei Sätzen.

 

Endergebnis: 5:3 für uns. Erster Sieg in der noch jungen Saison. Und daran wollen wir anknüpfen; am besten gleich in der nächsten Begegnung gegen die SG Haard/Gimmeldingen.

 

3. Spieltag

...und wieder ein schwerer Gegner.

 

Bad Dürkheim - eines unserer weitesten Anreisen und das unter der Woche.

 

Ein normaler Arbeitstag und Abends zum Spielen in die Ferne. Trainingsabende sind ja auch unter der Woche, aber ein Wettkampf am Abend, das ist doch schon ein grosser Unterschied. Was nicht heissen soll, dass unsere Trainingsabende in die Kategorie "nicht anstrengend" fallen. 

 

40 Minuten Anfahrt - warm machen - Mannschaftsbegrüssung und los geht es. Unsere Mannschafstaufstellung für diese Begegnung: Hennriette Damendoppel/Dameneinzel - Kerstin Damendoppel/Mixed-Doppel - Dennis 1. Herrendoppel/2. Herreneinzel - Klaus 2. Herrendoppel/Mixed-Doppel - Sven 1. Herrendoppel/1. Herreneinzel - Thomas 2. Herrendoppel/3. Herreneinzel - Spieldauer insgesamt: knapp 2 Stunden

 

Ergebnis: Ein erfreuliches Unentschieden. 4 : 4 hiess es nun am Ende eines langen Tages. Ihr wollt mehr wissen?

Kein Problem: alles im Detail findet ihr unter unserer Rubrik "Aktuelle Ergebnisse".

 

Und wie geht es weiter: nun, am 12.10.2019 18 Uhr, findet unser nächstes Spiel in Schaidt statt. Heimspiel also.

 

Und wer Lust hat mal ein Badmintonspiel aus der Nähe zu betrachten ist jederzeit willkommen.

 

2. Spieltag

...erste zu 0-Niederlage seit langer Zeit.

 

Beim TV Pfortz-Maximiliansau hatten wir kaum eine Chance...

 

...auch wenn es vielleicht enger hätte werden können. Nein, eigentlich nicht. Die Truppe aus Maximiliansau hätte durchaus auch Chancen sich in der Bezirksoberliga zu halten.

 

Aber der Reihe nach: und das fängt schon mit der weniger guten Nachricht an, dass wir diese Begegnung nicht mit dem eigentlichen Stamm antreten konnten. Drei Stammspieler waren verhindert und konnten nicht spielen. Aber wir haben ja noch spielfreudige Ersatzspieler(innen), die sich trotz "anderweitiger Verpflichtungen" mit jeder Menge Spaß und vollem Einsatz zur Verfügung stellten. Cool it´s cool.

Im Laufe der Begegnung mussten wir dann recht schnell feststellen, dass unsere gestrigen Gegner doch eine Nummer zu stark waren. Unser Damendoppel (Henriette und Kerstin) sowie das 2. Herrendoppel (Werner und Thomas) hatten eigentlich kaum eine Chance, auch wenn das Ergebnis schlechter ausfiel als gefühlt. Unser 1. Herrendoppel mit Sven und Dennis konnten da noch gut mithalten - es ging hier über die volle Distanz von 3. Sätzen. Auch das 1. Herreneinzel (Sven) ging über 3. Sätze, wobei es Sven schwer hatte im 3. Satz mitzuhalten. Das 2. und 3. Herreneinzel (Dennis / Thomas) hatten ebenfalls kein Spielglück; auch Heriette im Dameneinzel war davon betroffen. Das letzte Spiel, Mixed-Doppel (Kerstin / Werner), musste verletzungsbedingt aufgegeben werden.

 

Als Homepage-Schreiberling seh ich das aber gar nicht so schlimm - Maximiliansau war gestern stärker als wir. Aber moralisch, danke fürs Einspringen von Kerstin und Werner, waren wir mit Sicherheit voll auf der Höhe des Spiels. 

Und dem Schaidter Badmintongedanken: immer Spass am Badminton-Spiel zu haben

 

Schon am Montag in einer Woche geht es nach Bad Dürkheim.

 

1. Spieltag TUS gegen Landau

Gestern ging es los. Endlich. In heimischer Halle gegen den ASV Landau.

Eine solche Begegnung hat im Spielablauf zumeist eine bestimmte Reihenfolge. Zuerst werden die Doppel gespielt; das ist ein Damendoppel und zwei Herrendoppel. Im Anschluss folgen ein Damen- und drei Herreneinzel. Abgeschlossen wir die Begegnung mit dem Mixeddoppel.

Nun lief unsere erste Rundenbegegnung nicht ganz so erfolgreich wie wir es uns erhofft hatten, wobei wir uns gegen Landau, wie auch letzte Saison, immer recht schwer tun. Und es kam dann leider auch so: 3 : 5 ging die Partie verloren, wobei die Damen alleine zwei der drei Punkte im Damemdoppel wie auch im Dameneinzel holten. Den dritten Punkt sammelte dann unser erstes Herreneinzel ein. Alle anderen Spiele konnte der ASV Landau für sich verbuchen.

Dennoch: gute Ansätze, knappe Spiele, mit Lust auf mehr...

 

Badminton Weltmeisterschaften 2019 in Basel

...und wir waren dabei.

Am 23.08.2019 fanden in Basel die Badminton Weltmeisterschaften statt und wir waren dabei. Fast in voller Mannschaftstärke starteten wir ganz früh Richtung Basel. Ein kurzer Zwischenstopp kurz vor der Schweizer Grenze - Stärkung muss sein - und dann ab in die bereits gut gefüllte Halle. Die Viertelfinal-Paarungen standen auf dem Programm. Volle Konzentration und Ausdauer war angesagt, und das nicht nur für die Spieler. Wir konnten tatsächlich bis zum Abend unsere guten Plätze behaupten und geschlossen die Plätze A/16-20 halten. Ein toller Erfolg den wir im Anschluss mit einem guten Essen krönten.

 

...ja wir waren dabei. Bilder, die gibt es auch...und werden ganz schnell in unserer Bidergalerie eingestellt.

 

Spielplan Vorrunde 2019/2020 aktualisiert

 

Aktuellste Info für die Saison 2019/2020: der Spielplan ist aktualisiert worden. Alle Termine sind erstmal gefixt und bindend. Die Mannschaftsrangliste für die kommende Saison ist auch gemeldet. Da nun auch in Rheinland-Pfalz die Sommerferien vorbei sind und die Halle wieder für den Trainingsbetrieb frei ist, läuft nun auch das Training wieder an.

 

Somit kann am 07.09.2019 um 18 Uhr in unserer Halle das erste Rundenspiel statt finden.  Gäste sind herzlich willkommen.

 

WILLKOMMEN nicht nur für die Spiele - wir freuen uns auch über jeden der mal bei uns reinschnuppern möchte!! Die Trainingszeiten wie auch einen Ansprechpartner findet Ihr auf unserer Hauptseite. SCHAUT DOCH MAL REIN!

 

 

Spielplan Vorrunde 2019/2020 veröffentlicht

 

Und wie es mal so ist wirft die neue Saison 2019/2020 schon ihre Schatten voraus. Der Spielplan wurde gerade veröffentlicht (schaut doch mal unter der Rubrik Spielplan 2019/2020). Erster Spieltag wird der 07.09.2019 in eigener Halle sein.